Programm

PRE-WORKSHOPS (parallel) Donnerstag, 24. Januar 2019

11:00 PRE-WORKSHOP 1: Vergaberecht für Anfänger
Das 1×1 des Vergaberecht
PRE-WORKSHOP 2:
Vergaberecht für Experten

Aktuelle Rechtsprechung – Auswirkungen auf die anwaltliche Strategie

HAUPTPROGRAMM Donnerstag, 24. Januar 2019

13:00 Begrüßungskaffee, Einlass, Registrierung
13:30 Begrüßung
Benjamin Bauer, Mitglied der Geschäftsleitung, Behörden Spiegel-Gruppe
Dr. Martin Schellenberg, Fachlicher Leiter des Hamburger Vergabetages, Rechtsanwalt und Partner, Kanzlei HEUKING KÜHN LÜER WOJTEK
13:45 Keynotes
Staatsrätin Bettina Lentz, Finanzbehörde der Freien und Hansestadt Hamburg
Thomas Rath, Vorstandsmitglied, Handwerkskammer Hamburg
14:15 Das Hamburger Schulbausystem
Kostenstabiles Bauen und Terminstabilität bei unsicheren Rahmenbedingungen
Ewald Rowohlt, Sprecher der Geschäftsführung, Schulbau Hamburg
15:00 Kaffee- und Kommunikationspause
15:30 Aktuelle Rechtsfragen der E-Vergabe
Dr. Tim Schurig, Vorsitzender der Vergabekammer bei der Finanzbehörde der Freien und Hansestadt Hamburg
16:15 Strategien im Nachprüfungsverfahren
Dr. Gerrit Brauser-Jung, Hauptamtlicher Beisitzer, 2. Vergabekammer des Bundes, Bundeskartellamt
16:45 DISKUSSION: Einvernehmliche Streitbeilegung im Vergabeverfahren
Moderation:
Rechtsanwalt Dr. Klaus Willenbruch, Fachanwalt für Vergaberecht
Diskutanten:
Hermann Summa, Stellvertretender Vorsitzender, Vergabe- und 1. Strafsenat, Oberlandesgericht Koblenz
Dr. Gerrit Brauser-Jung, Hauptamtlicher Beisitzer, 2. Vergabekammer des Bundes, Bundeskartellamt
Rechtsanwalt Dr. Jan Scharf, Fachanwalt für Vergaberecht, Partner, GÖRG Partnerschaft von Rechtsanwälten
17:30 Bustransfer oder Spaziergang zum Abendempfang
18:30 Abendveranstaltung im Restaurant „Parlament“
Durch den Abend führt:
Rechtsanwalt Dr. Klaus Willenbruch, Fachanwalt für Vergaberecht

HAUPTPROGRAMM Freitag, 25. Januar 2019

08:30 Begrüßungskaffee, Einlass, Registrierung
09:00 Dialog: Innovation in der Beschaffung – Methoden, Ziele, Beispiele
Prof. Dr. Michael Eßig, Professur für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre,
Universität der Bundeswehr München
Prof. Dr. Heiko Höfler, Rechtsanwalt und Partner, Kanzlei OPPENHOFF & PARTNER
09:45 Rollenspiel: „Zuschlag erteilt – und plötzlich wird alles anders!“
Lisa Mathias und Eckehard Jost, Hamburg Port Authority
10:45 Verleihung des Hamburger Vergabepreises 2019
Laudatio: Manuela Haddadzadeh, Leiterin der Abteilung Einkauf & Logistik, Norddeutscher Rundfunk (NDR)
11:00 Kaffee- und Kommunikationspause
11:30 WORKSHOPS 1 – 6

Workshop 1: Krisenmanagement im Vergabeverfahren – richtiger Umgang mit unerwarteten Problemen
Workshop 2: Der Ausschluss wegen Schlechtleistung
Workshop 3: Mehr als nur der Preis – Wertungskriterien bei der Bauvergabe
Workshop 4: Vergabe von Generalunternehmerleistungen
Workshop 5: Der unangemessene Preis in der Wertung
Workshop 6: Soziale Nachhaltigkeit in der IT-Beschaffung
13:00 Mittags- und Kommunikationspause
14:00 WORKSHOPS 7 – 12

Workshop 7: Wenn es mal schnell gehen muss – Beschleunigungsmöglichkeiten im Vergabeverfahren
Workshop 8: Vergaberecht trifft auf Arbeitsrecht – Fremdpersonal „richtig“ beschaffen?
Workshop 9: Papa Staat baut immer so teuer – hindert Vergaberecht die Innovation?
Workshop 10: Vertragsänderungen bei Planung und Bau – Nachträge richtig abwickeln
Workshop 11: Schnittstellen des Vergabe- und Beihilfenrecht bei Notifizierung, Beschaffung und Privatisierung
Workshop 12: Einbindung mehrerer Unternehmen in ein Angebot
15:30 Gelegenheit für Einzelgespräche / Networking beim Kaffee